Wissenswertes über Wasserenthärter

12 Jahre Erfahrung sprechen für sich.

Moderne Wasserenthärter, die auf der Basis von Ionentauscher mit Salz arbeiten, bieten für den Privathaushalt viele Vorteile. Seit Jahren werden Haushaltsgeräte, Heizungssysteme usw. technisch verfeinert, sparsamer- und effizienter gemacht. Leider ist dadurch die Anfälligkeit auf Schäden durch Kalkablagerungen gestiegen. Zudem werden im Wohn- und Badbereich immer öfter hochglänzende Materialien wie Glas, Edelstahl usw. als Baustoffe eingesetzt. Auf diesen sind Kalkablagerungen sehr gut zu erkennen, sie stören und verursachen hohen Reinigungsaufwand. Wenn Sie den vielseitigen Kalkproblemen die Stirn bieten und langfristig Geld sparen wollen, sollten Sie ernsthaft die Anschaffung eines Wasserenthärters in Betracht ziehen.

Mit dem Einsatz einer Entkalkungsanlage kann kostbare Zeit von unnötigem Putzen, Polieren, oder ständigem Nachwischen von Armaturen, Küchenabdeckungen, Kacheln oder Duschwänden gespart werden.

Hartes Wasser neutralisiert Seife, das heisst, dass Sie nach der Installation eines Wasserenthärters mit weniger Seife und Reinigungsmittel den gleiche Effekt erzielen. Boiler müssen nur noch alle 10 bis 15 Jahre entkalkt werden (bei hartem Wasser alle fünf Jahre). Für die Waschmaschine benötigen Sie keine Entkalkungsmittel mehr. Nachdem Sie an Ihrer Kaffeemaschine den tieferen Kalkgehalt eingestellt haben, verlängert sich die Zeit zwischen den Reinigungsintervallen deutlich. Dank dem weichen Wasser wird die Lebensdauer Ihrer Hausapparate deutlich verlängert. Damit leisten Sie einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt und sparen erst noch Kosten.

Hartes Wasser neutralisiert Seife, das heisst, dass Sie nach der Installation eines Wasserenthärters mit weniger Seife und Reinigungsmittel den gleiche Effekt erzielen. Boiler müssen nur noch alle 10 bis 15 Jahre entkalkt werden (bei hartem Wasser alle fünf Jahre). Für die Waschmaschine benötigen Sie keine Entkalkungsmittel mehr. Nachdem Sie an Ihrer Kaffeemaschine den tieferen Kalkgehalt eingestellt haben, verlängert sich die Zeit zwischen den Reinigungsintervallen deutlich. Dank dem weichen Wasser wird die Lebensdauer Ihrer Hausapparate deutlich verlängert. Damit leisten Sie einen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt und sparen erst noch Kosten.

Kontakt