Aktivkohle verhilft Ihnen zu tiefreinem Trinkwasser – frei von Schadstoffen – in Ihrem eigenen Haus. In unserem Trinkwasser wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Restspuren von Medikamenten und Pestiziden festgestellt. Bei regelmässigem Konsum des verunreinigten Wassers können solche Spuren von Schadstoffen gesundheitliche Schäden verursachen. In der Schweizer Gemeinde Fräschels beispielsweise wurde im letzten Jahr bei einer Laboruntersuchung verseuchtes Trinkwasser festgestellt. In diesem Zusammenhang konnten wir unseren Aktivkohlefilter CA9 testen und liessen Wasserproben des verseuchten Trinkwassers nach der Filterung erneut untersuchen. Das Ergebnis hat gezeigt, dass die Schadstoffe, nachdem das Wasser mit unserem Aktivkohlefilter gefiltert wurde, nicht mehr nachweisbar waren.

Auf der Grundlage dieser Ergebnisse möchten wir Ihnen unseren Aktivkohlefilter CA9 vorstellen und anbieten, um auch Ihnen eine hygienische Trinkwasserversorgung zu gewährleisten. Der Filter kann sämtliche Schadstoffe aus Ihrem Trinkwasser reduzieren oder sogar komplett entfernen. Dies sind Schadstoffe, die bei der Filterung durch unsere Kläranlagen nicht reduziert oder entfernt werden können.

Die Nutzung unseres Filters bereitet Ihnen keine Umstände. Der Filter ist mit Schnellverschlüssen ausgestattet, sodass dieser einfach und schnell angeschlossen und bei Bedarf zügig ausgetauscht werden kann. Bei einem Einfamilienhaus und einem durchschnittlichen Wasserverbrauch müssen Sie den Aktivkohlefilter CA9 nach etwa 4 – 5 Jahren Nutzung erstmalig austauschen. Bis dahin müssen Sie sich bezüglich der Wasserfilterung um nichts kümmern. Sobald der Filter angeschlossen ist, arbeitet dieser eigenständig und liefert Ihnen reines Trinkwasser direkt in Ihr Haus, sodass Ihre Gesundheit keinen Risiken aufgrund von unreinem Wasser ausgesetzt werden kann.

Bei Fragen zu diesem Produkt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Seit 10 Jahren sind wir in der Aufbereitung von Wasser und anderen Flüssigkeiten tätig.

Ionentauscher oder Enthärtung mit Magneten?

Bei Wasserentkalkungsanlagen gibt es verschiedene Möglichkeiten für die man sich entscheiden kann. Die wohl häufigste  und bekannteste Art und Weise Wasser zu enthärten und zu entkalken ist wohl der Ionenaustausch. Eine weitere ist die physikalische Entkalkung durch Elektromagnetismus. Bei dem sogenannten Ionentauscher gibt es zwei Verfahren, die zu unterscheiden sind.…

Brauchen Sie eine Entkalkungsanlage?

Die Frage in dieser Form ist nur schwer aus der Ferne zu beantworten. Und ehe wir analysieren, ab wann diese Massnahme Sinn macht, wollen wir einen kurzen Überblick darüber geben, was Wasserenthärtung ist, wie man Wasserhärte einteilt und auf welche (sinnvollen) Arten man Wasser enthärten kann. Was ist hartes Wasser?…