Umwelt Wasserenthärter

Mit einem Wasserenthärter Geld sparen und die Umwelt schonen

Was hier utopisch und an den Haaren herbei gezogen klingt, ist keineswegs als Scherz gedacht. Durch den Einsatz eines Wasserenthärters können Sie wirklich Geld sparen und die Umwelt entlasten. Die Begründung: Sie benötigen sehr viel weniger Seife und Entkalkungsmittel und ersparen sich den einen oder anderen Wasserschaden / Kalkschaden.

Chemisches Hintergrundwissen

Beginnen wir damit zu erklären, was man unter hartem Wasser versteht. Wasser wird dann als hart bezeichnet, wenn vermehrt gelöste Ionen der Erdalkalimetalle, in speziellen Zusammenhängen aber auch deren anionische Partner gelöst sind. Erdalkalimetalle sind hier in erster Linie Kalzium und Magnesium, teilweise auch Strontium und Barium. Diese gelösten Härtebildner können, wenn Sie sich absetzen, unlösliche Verbindungen bilden, die wir als Kalk und Kalkseife kennen.

Wo entsteht hartes oder weiches Wasser?

Hartes Wasser kommt in erster Linie dort vor, wo das Wasser durch Sand- oder Kalkstein geflossen ist. Bei diesen Gesteinsarten lösen sich Erdalkalimetalle besonders leicht und gehen deshalb ins Wasser über. Weiches Wasser hingegen kommt besonders in Granit-, Gneis-, Schiefer- oder Basaltregionen vor. Diese Gesteinsarten sind härter und geben weniger Erdalkalimetalle an das Wasser ab. Auch Regenwasser ist im Übrigen weiches Wasser.

Zurück zur Chemie des harten Wassers

Hartes Wasser wäre an sich kein Problem, wenn sich nicht diese unlöslichen Kalkseifen bilden würden. Aber gerade diese Kalkablagerungen machen uns im Haushalt das Leben schwer. Sie bilden lästige und unschöne Kalkspuren überall dort, wo es Wasserhähne und Duschen gibt. Sie machen aber auch Waschvorgänge ineffizient, weil sich diese Erdalkalimetall-Ionen jene Tenside in Waschmitteln als Reaktionspartner krallen, die eigentlich die Flecken aus Ihrer Wäsche waschen sollten. Das heisst im Klartext, dass Sie bei hartem Wasser wesentlich mehr Waschmittel bräuchten, um die gleiche Sauberkeit der Wäsche zu erreichen, wie Sie sie bei weichem Wasser erreichen würden. Oder – Sie müssen Weichmacher beimengen. Dazu kommt: Je mehr Kalk sich in der Waschmaschine ablagern kann, desto eher wird diese einen Defekt erleiden. Ähnliches gilt auch für Geschirrspüler und andere Haushaltsgeräte wie Dampfgarer und Kaffeemaschine.

Damit kommen wir zur Umweltbelastung

Wenn Sie für gute Reinigungsergebnisse also mehr chemische Waffen verwenden müssen, bloss weil Wasser hart ist, schaden Sie der Umwelt. Wenn Sie täglich mit diversen Reinigern Kalkreste aus den Waschbecken wischen und Siebe von Wasserhähnen oder Brauseköpfe entkalken müssen, ist das auch nicht zielführend. Von den Entkalkungstabs für die Kaffeemaschine ganz zu schweigen. Oder denken Sie nur an den schlimmsten aller Fälle, wenn die Kalkablagerungen so massiv werden, dass Geräte nicht mehr richtig arbeiten oder der Warmwasserboiler den Dienst quittiert. All das ist nicht erstrebenswert.

Entkalkungsanlagen helfen

Ersparen Sie der Umwelt diese Belastung und sparen Sie sich das Geld für diesen ganzen Aufwand. Wenn Sie unter hartem Wasser leiden, schaffen Sie sich am besten eine Entkalkungsanlage an, die mit der Technologie des Ionentauschers funktioniert. Damit haben Sie ein effizientes Gerät, das alle Folgen von hartem Wasser löst.

Seit 10 Jahren sind wir in der Aufbereitung von Wasser und anderen Flüssigkeiten tätig.

Entkalkungsanlagen – Angst vor den Wartungskosten?

Man liest immer häufiger von Wasserenthärtungsanlagen und den unterschiedlichen Technologien. Besuchen Sie einmal eine Hausbaumesse oder Ähnliches. Sie werden staunen, was es hier alles gibt. Aber seien Sie stets skeptisch. Nicht alles, was vielversprechend klingt, wirkt auch. Wahl des Enthärters Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Wahl umfasst…

Unser Servicepflegeset für Ihre Wasseraufbereitungsanlage

Wenn Sie bereits unser Kunde sind, sind Sie mit den angebotenen Serviceleistungen sicherlich bestens betraut. Sie wissen ob der Möglichkeiten, die Wasserenthärtungsanlage selbst oder durch unsere Techniker regelmässig überprüfen und warten zu lassen und dass dieser Vorgang soweit vereinfacht wurde, dass Sie ihn garantiert selbst durchführen können. Unser Servicepflegeset macht…